Zu einer nicht alltäglichen Tierrettung wurde am Sonntagnachmittag die FF Trattenbach alarmiert.

Die heftigen Unwetter im Bezirk Neunkirchen am Dienstag führten zu heftigen Überflutungen.

Als Unterstützung wurde die FF Trattenbach zum Hochwassereinsatz nach Olbersdorf alarmiert.

Zu einer Personensuche rückte die FF Trattenbach am Samstagnachmittag aus.

Ein nicht alltäglicher Wettkampf wurde auf der Skipiste beim Gasthaus Dissauer ausgetragen.

Zu einem Brandeinsatz mussten wir vergangenen Samstag ausrücken.

Durch die Missachtung der Schneekettenpflicht blieb ein LKW am Feistritzsattel hängen und musste geborgen werden.

Am heutigen Sonntag rückte die Feuerwehr zu zwei Einsätzen am Hinterotter aus.