Am späten Sonntagvormittag rutschte ein Fahrzeug am Hinterotter von der Straße.

Am heutigen Dienstagmorgen wurde die FF Trattenbach zu einer Fahrzeugbergung Richtung Feitritzsattel alarmiert.

Auf Grund des nassen Neuschnees stürzten zahlreiche Bäume über die Straße.

In der Nacht auf Sonntag verunglückten gleich zwei Fahrzeuge in Otterhal.

Zu einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem PKW wurde die FF Trattenbach am Samstagnachmittag alarmiert.

Eine etwa 10 kilometerlange Ölspur beschäftigte am Freitagabend zahlreiche Feuerwehren.

Am Dienstag unterstützte die FF Trattenbach die Gemeindearbeiter um einen verlegten Kanal frei zu machen..

Ein abgestelltes Fahrzeug hatte sich selbstständig gemacht und stürzte in einen Bach.