Der erste Saisonhöhepunkt – die Landesfeuerwehrleistungsbewerbe sind vergangenes Wochenende über die Bühne gegangen.

Heuer wurde nicht nur um die begehrten Wanderpreise gekämpft, sondern das Ergebnis ging auch in die Qualifikationswertung für die Internationalen Feuerwehrleistungsbewerbe 2017 mit ein, wo die beste Gruppe in Bronze aus den letzten drei Jahren nominiert wird.

Wir starteten am Freitag bald nach Bewerbseröffnung und konnten in Bronze die Zeit nach 31,45 Sekunden stoppen. 5 Schlechtpunkte ließen uns allerdings für die Qualifikation keine Chance mehr. Auch ein guter Staffellauf änderte daran nichts mehr.

In Silber lief es auf der Bewerbsbahn ganz passabel und mit 36,45 fehlerfrei deutete alles auf eine Platzierung in den Pokalrängen hin. Im Staffellauf passierte allerdings ein Malheur und eine Übergabe ging daneben – 5 Fehler.

Der Firecup mit den besten 20 Gruppen aus dem Vorjahr - für viele das Highlight – wurde am Samstagabend ausgetragen. Im letzten Durchgang waren wir an der Reihe und die vielen Zuschauer und angereisten Fans bekamen zahlreiche Topzeiten zu sehen. Mit einem Lauf von 30,09 Sekunden und 5 Fehlern ging der letzte Durchgang zu Ende ehe der Regen einsetzte. Da sich bereits zahlreiche andere Wettkämpfer an den Staffellaufhindernissen verletzten, gingen wir das Risiko nicht mehr ein und verzichteten aufgrund des Gewitters auf den Staffellauf. Auch die Siegerehrung wurde schließlich auf Sonntag verlegt.

Bei der Siegerehrung am Sonntag wurden schließlich die verdienten Sieger gekürt. Pellendorf konnte sich erneut den Titel Landessieger in Bronze holen, im Firecup siegen und auch in der Qualifikation für die Internationalen Bewerbe zuschlagen. Herzliche Gratulation! In Silber siegte Gleichenbach – die nach vielen Jahren endlich auch bei den Landesbewerben eine super Leistung abrufen konnten. Für uns gingen sich trotz der Fehlerpunkte zwei Top20 Platzierungen aus - Bronze Rang 19 und Silber Rang 16. Außerdem konnte Julian Schneeweis das Abzeichen in Silber erfolgreich absolvieren.

Unsere Nachbarfeuerwehr aus Otterthal kürte sich in der Klasse Bronze mit Alterspunkten zum Vizelandessieger. Auch die junge Gruppe aus Otterthal zeigte auf Rang 29 in Bronze ihr Können. Alles Gute.

(zur Ergebnisliste)

(zur Ergebnisliste FireCup)

  • DSC07481
  • DSC07493
  • DSC07494
  • DSC07498
  • DSC07500
  • DSC07508
  • DSC07509
  • DSC07511
  • DSC07513
  • DSC07516
  • DSC07517
  • DSC07529
  • DSC07533
  • DSC07537
  • DSC07541
  • DSC07542
  • DSC07544
  • DSC07546
  • DSC07548
  • DSC07549
  • DSC07553
  • DSC07557