Vergangenes Wochenende führte die FF Trattenbach die letzte Nassübung des Jahres durch.

Die Feuerwehren des Feistritztales übten in Otterthal den Ernstfall eines Waldbrandes.

Die Errichtung ein provisorischen Brücke über einen Bach war das Hauptthema der Unterabschnittsübung in Otterthal.

Am Mittwoch wurde das Erste Hilfe Wissen aufgefrischt sowie die Handhabung der Atemschutzgeräte beübt.

Vergangenen Mittwochabend wurde ein Schulung mit dem Rüstlöschfahrzeug und den Funkgeräten durchgeführt.

Am vergangenen Freitag wurde eine Übung auf der Burg Feistritz durchgeführt, an der neben 6 Feuerwehren auch das Rote Kreuz und zahlreiche Zivilpersonen teilnahmen.

Die zweite Unterabschnittsübung wurde im Herbst in Trattenbach mit dem Schwerpunkt Atemschutz und Erste Hilfe durchgeführt.

Am 29.4.2016 fand eine UA 6 Übung beim Anwesen Fischer in Trattenbachgraben statt.